CO2-Kompensation Jordanien

Mit Trees for All deinen CO2 Ausstoß ausgleichen

Vielleicht denkst du hierüber nicht wirklich nach, wenn du deinen Urlaub buchst: Umweltverschmutzung, Ausstoß von CO2 und anderen schädlichen Treibhausgasen oder Klimaschutz. Schließlich fährst du in den Urlaub. Doch leider belastet das Flugzeug, das dich zu deinem Reiseziel bringt, durch seine Abgase die Umwelt erheblich. Dem wollen wir etwas Positives entgegensetzen, indem wir Möglichkeiten schaffen, den Ausstoß von CO2 und anderen Teibhausgasen auszugleichen. 

Trees for All ist eine Organisation, die unter anderem in nachhaltige Waldprojekte in Entwicklungsländern investiert. Mit Hilfe dieser Investitionen werden neue Wälder gepflanzt und bestehende Wälder durch die lokale Bevölkerung geschützt. Dies bedeutet nicht nur, dass in Naturräume investiert wird, sondern auch, dass zusätzliche Einkommensquellen für die lokale Bevölkerung entstehen (z.B. Obsternte etc.). 

Trees for All ist eine selbstständige und unabhängige gemeinnützige Organisation. Sie darf als einzige niederländische Organisation für Klimakompensation das CBF- Siegel führen, was bedeutet, dass sie strenge Auflagen, u.a. im Umgang mit Spendengeldern erfüllt. Maximal 25% der Spenden dürfen für Marketing und Spendenaufrufe ausgegeben werden, der Rest geht wirklich an die einzelnen Projekte. Dadurch, dass Trees for All eigene Projekte hat, gibt es keine überflüssigen Zwischenstationen und das Geld fließt dahin, wo es gebraucht wird.

Außerdem hat die Organisation als eine von wenigen das Zertifikat von Klimaatcompensatie.nl. Diese erhält man bei jährlicher Überprüfung durch eine unabhängige Instanz.

Wohin fließt das Geld?

Am Vulkan Mount Malindang auf der Insel Mindanao (Philippinen) unterstützen wir ein Projekt, bei dem der noch bestehende Nationalpark gegen Abholzung geschützt wird. Der geschützte Bereich umfasst ca. 80% des gesamten Waldes und hier dürfen keine Bäume mehr gefällt werden, auch nicht von der lokalen Bevölkerung. Im Nationalpark Mount Malindang wohnen ungefähr viertausend Familien, die in sehr armen Verhältnissen leben. Durch das Projekt und die dadurch entstandenen Arbeitsplätze hat ein Teil dieser Familien wieder ein Einkommen. Sie sind verantwortlich für die Verwaltung und Pflege des Waldes. Wir finanzieren teilweise die Löhne dieser Menschen.

Außerdem wurde ein sogenannter "Nutzwald" angelegt, um die lokale Bevölkerung in ihren Grundbedürfnissen zu versorgen. Der Nutzwald umfasst ein Fünftel des gesamten Waldes. Dieses Projekt ist also nicht nur gut für das Klima, sondern trägt auch zum besseren Leben der Menschen vor Ort bei.

Möchtest du deinen CO2 Ausstoß ausgleichen, so kannst du dies auf dem Buchungsformular angeben. Für Reisen in den Mittleren Osten und nach Nordafrika werden fünf Bäume pro Person gepflanzt (15 EUR pro Person), für weitere Reisen 10 Bäume (30 EUR pro Person).

Möchtest du mehr erfahren? Dann vertiefe dich gern in die Website von Trees for All.

CO2 - Kompensation Jordanien - Trees for All